Ablauf nach der FUE-Behandlung / Haartransplantation

Abheilungsprozess nach der Haartransplantation verläuft äußerst schnell

Nach der Haartransplantation schält sich die Kopfhaut für etwa 10 - 12 Tage in Hautschüppchen / Krusten ab.

Die meisten Patienten nehmen bereits 2 – 3 Tage nach dem Eingriff mit passender Kopfbedeckung am sozialen Leben und am Arbeitsalltag teil.

Nach 10 Tagen fallen die Hautschüppchen / Krusten vom Kopf und die Kopfhaut erscheint normal.

Die transplantierten / verpflanzten Haare beginnen in der 1. Woche nach der Operation auszufallen; dies hält etwa 2 Monate an.

Aus den verpflanzten Haarwurzeln wachsen die Haare nach 2 – 2,5 Monaten dauerhaft nach.

Ein bemerkbarer Unterschied an den Stellen, an die die Follikel verpflanzt wurden, ist nach etwa 6 Monaten festzustellen.

Dieser Prozess hält etwa 12 – 15 Monate im vorderen bereich (frontal bereich) und 18 – 20 Monate am Oberkopf an.

TÜRKİYE

Scroll to top